Bunte Kuriertasche

Geschrieben von PFAFF®

Diese Kuriertasche aus wasserfestem Material besticht durch ihre Applikationen im Grafik-Design. Ideal für Wanderungen und Radtouren am Wochenende. Laden Sie die Applikationsvorlagen herunter und befolgen Sie die einfachen Anweisungen zum Zusammennähen der Tasche.

Die Tasche besteht aus Wachstuch in verschiedenen Farben. Für das Nähen derartiger Materialien bietet sich die Verwendung eines Antihaft-Gleitfußes an. Aufgrund der besonderen Beschichtung eignet sich dieser Nähfuß für schwer zu transportierende Materialien wie Leder, Schaumstoff, Kunststoff, Kunstleder und Stoffe mit Kunststoffbeschichtung. Unter pfaff.com finden Sie die Artikelnummer für den besten Antihaft-Gleitfuß für Ihre Maschine.

Sie brauchen:

  • Nähmaschine von PFAFF®
  • Antihaft-Gleitfuß fürs IDT™-system (Art.-Nr. 820664096)
  • Farblich zum Stoff passendes Nähgarn
  • Klebeband (statt Nadeln zu verwenden, um Löcher im Wachstuch zu vermeiden).
  • Material wie im Schnittmuster unten angegeben
     


Zuschneiden
Schneiden Sie die Teile für die Tasche gemäß den Angaben in der Abbildung unten zu. Die Nahtzugabe ist in sämtlichen Maßen inbegriffen (orientieren Sie sich beim Nähen der Nahtzugabe an der Breite des Nähfußes).
A    Dickes weißes Wachstuch
B    Dickes gelbes Wachstuch
C, D    Dickes schwarzes Wachstuch
E    Stabiler schwarzer Riemen
F, G    Schwarzes Wachstuch für Applikationen (die Vorlagen stehen als Download zur Verfügung)
H    Weißes Wachstuch für Applikationen (die Vorlagen stehen als Download zur Verfügung





Tasche und Futter
1.    Legen Sie Vorder- und Rückteile der Tasche (A im Schnittmuster) rechts auf rechts zusammen. Legen Sie die Bruchkante des Wachstuches an die rechte äußere Kante des Nähfußes an. Nähen Sie die Seitennähte und die untere Naht der Tasche. Glätten Sie das Material mit den Fingern.

Nähen Sie die letzten beiden Nähte, um den Boden zu erhalten. Glätten Sie den Stoff mit den Fingern und wenden Sie alles auf rechts.




 

Säumen
2.    Falten Sie die Oberkante nach innen (ca. 1,5 cm) und nähen Sie sie mit einem Geradstich fest.



 


Schulterriemen
3.    Setzen Sie den Schulterriemen wie abgebildet an die Seitennaht des äußeren Taschenstoffs an, ca. 5 cm von der Oberkante entfernt. Nähen Sie die beiden Riemenenden mit einem verstärkten Geradstich an den beiden Seiten der Tasche fest.








Taschenklappe verzieren und nähen
4.    Übertragen Sie die Applikationen auf das Wachstuch und schneiden Sie sie zu.
 


 


5.   Ordnen Sie die Applikationen auf der Taschenklappe an. Befestigen Sie sie mit Klebeband. Nähen Sie mit einem Geradstich an den Kanten der Applikationen entlang. Entfernen Sie das Klebeband beim Nähen.


6.    Nach Fertigstellen der Applikationen fassen Sie die Taschenklappe mit den langen schwarzen Streifen ein. Falten Sie einen der langen Streifen um eine der langen Seiten an der Taschenklappe. Befestigen Sie ihn mit Klebeband. Nähen Sie ihn von rechts mit einem Geradstich an. Wiederholen Sie den Vorgang an der anderen Seite und der Unterseite der Taschenklappe.




7.    Taschenklappe an die Tasche annähen
Richten Sie die Taschenklappe an der Rückseite der Tasche aus. Taschenklappe und Tasche müssen einander etwa 2,5 cm überlappen. Nähen Sie sie mit zwei Reihen Geradstichen an.






Jetzt ist Ihre Tasche fertig!

Vorlage herunterladen

 

Ihnen gefällt vielleicht auch:

Kommentare
Dieser Eintrag hat noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir veröffentlichen oder geben Ihre Email niemals weiter.

Pflichtfelder *

Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
You have not entered information into one or more required fields. Please check your form and send again.